Sharing is caring!

Schon Mal zum Skifahren in Bosnien und Herzegowina gewesen? Falls nicht, dann wird es Zeit. Abseits der bekannten Skigebiete, der Österreichischen oder Schweizer Alpen, erwartet euch in Bosnien und Herzegowina, ein wahres Wintertraumland und das keine Tagesfahrt von Deutschland entfernt! Gesegnet mit zahlreichen Bergen und wunderschönen Pisten, ist Bosnien, die perfekte und preiswerte Alternative zu den teuren und leider auch oft überlaufenen Winterzielen West- und Zentraleuropas.

Außerdem hat Wintersport Tradition in Bosnien. Bester Beleg: Die olympischen Winterspiele von Sarajevo 1984, welchen den Ruf Bosnien und Herzegowinas als 1a Wintersportdestination bestätigten. Falls euch das immer noch nicht überzeugt hat, ist dieser Artikel genau das richtige für euch. In diesem Beitrag findet ihr einen Überblick zu den schönsten und beliebtesten Skigebieten Bosniens. 

 

Bosnien Skigebiete
Skigebiet Bjelašnica bei Sarajevo

 

Wieso zum Skifahren nach Bosnien?

Gesegnet mit faszinierenden Bergen, hat Bosnien & Herzegowina zahlreiche Winteraktivitäten zu bieten. Einige Berge sind ideal für Amateure, andere sind perfekt für professionelle Skifahrer. Doch nicht nur Skifahrer fühlen sich im Schnee bedeckten Bosnien wohl.

Alle die sich neben dem Skifahren anderen Winteraktivitäten widmen wollen, sind in Bosnien ebenfalls bestens aufgehoben. Schneeschuhwandern, Langlaufen oder Nachtskifahren sind nur einige der vielen Aktivitäten, die man ausprobieren kann. Nach dem Vergnügen auf der Piste gibt es Après-Ski ala Balkan.

Zahlreiche Hütten, in welchem man sich bestens bei einem Pivo (Bier) oder dem ein oder anderen Gläschen Rakija austauschen kann, laden zum Verweilen ein. All das und noch vieles mehr macht Skifahren in Bosnien zu einem grandiosen Erlebnis. 

 

Berghütten im Vlašić Gebirge
Berghütten im Vlašić Gebirge

 

Preisniveau 

Das Preisniveau liegt deutlich unter dem, von bekannten Ski Destinationen Europas, was Bosnien als Winterurlaubsort, besonders für kostenorientierte Wintersportler, interessant macht. Eine Tageskarte für einen Erwachsenen kostet um die 20 EUR,-  in der Hauptsaison. Verlässt man, die bekannten Skigebiete, rund um Sarajevo, liegt der Preis sogar schon Mal bei 10-15 EUR wie in den Skigebieten von Vlašić oder Kozara. 

 

Die Berge Sarajevos 

1984 standen die Berge: Bjelašnica, Igman, Jahorina und Trebević, als Austragungsort der Olympischen Winterspiele im Zentrum des Weltgeschehens . Die Berge Sarajevos sind der perfekte Ort um sich mit dem Skigebieten Bosniens vertraut zu machen. 

 

Jahorina

Jahorina bosnien
Jahorina, Rade Nagraisalović CC BY-SA 4.0

 

Das Skigebiet des Gebirges Jahorina befindet sich 28 km von der bosnischen Hauptstadt entfernt. Im Sommer ein wahres Eldorado für Wanderer und Mountainbiker, gilt es im Winter mit gut ausgebauten Pisten und über 20 km Loipen als ein wahres Winterparadies, mit einem guten gastronomischen Angebot. Der höchste Gipfel ist der Ogorjelica mit 1.916 m über dem Meeresspiegel. Das Skigebiet erreicht man von Sarajevo am besten über die M5. Diese führt an der Kleinstadt Pale vorbei. Eine weitere Straße verläuft entlang des Trebević Gebirges.

 

Bjelašnica

Das Gebirge grenzt mit seinem 2067 m hohen Gipfel an den Berg Igman. Es gilt als eines, der beliebtesten und größten Skigebiete Bosniens. Als Austragungsort verschiedener Disziplinen, der Olympischen Winterspiele 1984, erlangte es große Berühmtheit. Zu dieser Zeit wurden auch viele Hotels errichtet, die in den Jahren nach dem Krieg eine Modernisierung erfahren durften. Insgesamt verfügt das Skizentrum Bjelašnica über 10 km Skipisten, für alle alpinen Disziplinen. Darunter einen 750 m langen, beleuchteten Abschnitt für das Nachtskifahren. 

 

Skifahren in Bosnien

 

Im Sommer ist das Gebirge, der perfekte Ort für wunderschöne Wanderungen. Hier findet ihr alles zum Thema Wandern in Bosnien.

Igman

Der 1502 m hohe Berg Igman, befindet sich 30 km vom Stadtzentrum Sarajevos entfernt. Das Gebirge ist leicht mit dem Pkw oder dem Bus erreichbar. Es ist eines, der kleineren Skigebiete Bosniens, bietet dadurch aber den Vorteil etwas “ruhiger“ zu sein und eignet sich mit sanften Abfahrten besonders gut für Anfänger. Im Sommer ist der Igman ein beliebtes Ziel für Wanderer sowie Radfahrer.

 

Unterkünfte 

Skifahren in Bosnien

 

Das Preisleistungsverhältnis für ein Apartment oder eine Berghütte rund um Sarajevo ist sehr gut. Auf https://www.jahorina.org/vikendica/ findet ihr Traumhafte kleine Hütten, Vikindice genannt und das bereits ab 29 pro Nacht, für mehrere Personen, in wunderschöner Lage, im Jahorina Skigebiet. Die Seite steht momentan nur auf bosnisch zur Verfügung. Es gibt jedoch eine deutsche Telefonhotline unter: + 49 221 34 66 43 01, falls ihr euch nicht zurechtfinden solltet, könnt ihr mich gerne kontaktieren. Ich helfe euch gerne weiter .

 

Das Skizentrum Rostovo

Das Skizentrum Rostovo liegt 12 km von der Stadt Bugojno entfernt und befindet sich auf einer Höhe von 1160m. Es ist ein kleineres Skigebiet und ist Teil des sehr charmanten Etno Dorfs Babići, einem beliebten Wochenendort für diejenigen, die frische Luft, unberührte Natur, sowie traditionelle Küche suchen. Bei der Unterkunft hat man die Wahl zwischen dem Hotel und den authentischen Berghütten. Das Skigebiet eignet sich ideal für Anfänger und liegt 110 km von Sarajevo und 128 km von Mostar entfernt.

 

Nationalpark Kozara

Der Nationalpark Kozara ist einer der vier großen Nationalparks Bosniens und wurde 1967 unter Naturschutz gestellt. Im Sommer ist der 3520 ha große Nationalpark mit seinen sanften bewaldeten Berggipfeln und wunderschönen Aussichtspunkten ein Traum für Wanderer. 

 

Skifahren in Bosnien
Skicenter Nationalpark Kozara © credits to Kozara Nationalpark

 

Im Winter verwandelt sich Kozara zu einem Schneeparadies für Wintersportler, mit einer Gesamtlänge von 1600 m, verteilt auf zwei Pisten. Es gehört zu den kleineren Skigebieten Bosniens kann aber mit seiner wunderschönen Lage, mitten in einem der schönsten Nationalparks Bosnien überzeugen. Das Skicenter Kozara befindet sich unweit, der Stadt Prijedor und nur 60 km von Banja Luka entfernt, der zweitgrößten Stadt Bosnien und Herzegowinas. Der kroatische Grenzübergang Dubica ist nur 30 km entfernt. 

 

Denkmal für die Revolution

Kozara Denkmal
Das Denkmal auf dem ehemaligen 500 000 Dinar Schein.

 

 

 

 

 

 

 

In direkter Umgebung zum Skicenter Kozara befindet sich das Denkmal, für die Revolution (Spomenik Revolucije). Es wurde vom jugoslawischen Bildhauer Dušan Džamonja, zwischen 1971 und 1972 errichtet und gedenkt an die gefallenen Partisanen während der Schlacht um Kozara, im Zweiten Weltkrieg. Das Denkmal besteht aus einer etwa 33 Meter hohen Stahlbetonsäule und gehört zu den imposantesten auf dem Gebiet des Ehemaligen Jugoslawien. 

 

Vlašić 

Das Skizentrum Babanovac auf dem Gebirge Vlašić, ist eines, der am schnellsten wachsenden in Bosnien und ist durch seine zentrale Lage, von allen Teilen des Landes, gut zu erreichen. Zum Skifahren und Snowboarden stehen 9,5 km Pisten zur Verfügung und 6 Lifte zur Beförderung, der Gäste. Das Wintersportgebiet liegt auf einer Höhe von 1.220 bis 1.520 m. Das Skizentrum Babanovac liegt 25 km von Travnik entfernt und ist gut ausgeschildert.

 

Vlašić Unterkünfte

Eine Unterkunft zu finden ist am Vlašić relativ leicht und geht auch direkt vor Ort. Neben einigen schönen Hotels gibt es auch sehr viele Apartments. Wer jedoch einen Besuch zur Hauptsaison zwischen Dez-Feb plant kann sich folgende Unterkünfte anschaue.

Schöne Hütten und Apartments findet ihr unter:  https://www.eko-fisvlasic.ba/. Bei Fragen helfe ich natürlich gerne weiter.

 

 

Beste Zeit zum Skifahren in Bosnien 

Sehr gute Bedingungen für den Wintersport findet man zwischen den Monaten Dezember bis Mitte März vor. Falls mal ein Schneemangel herrschen sollte, was selten vorkommt, verfügen die meisten Skizentren über mehrere Schneekanonen, die Abhilfe schaffen.

 

Bosnien Reiseplanung

Bosnien Reisetipps

Falls du Hilfe bei deiner Reiseplanung benötigst, findest du praktische Informationen unter Bosnien Reisetipps. Hier findest du alle wichtigen Tipps für deine vielleicht, erste Reise nach Bosnien. 

 

Fazit: Skifahren in Bosnien 

Wer abseits der bekannten Wintersportdestinationen Europas, traumhafte Pisten sucht und das ganze noch zu einem super Preisleistungsverhältnis, ist in Bosnien genau richtig. Außerdem bewirkt man mit seiner Übernachtung noch was positives indem man die lokale Bevölkerung unterstützt. 

 

 

Ich hoffe, euch hat der Beitrag gefallen. Falls ihr Fragen haben solltet, könnt ihr mir gerne eine Mail schreiben. Weitere Beiträge zu den schönsten Reisezielen Bosnien und Herzegowinas findet ihr hier.😉

 

 

 

Author

Hi, ich bin Aleks, der Gründer von A Secret Called Bosnia, dem ersten Blog ausschließlich über Bosnien und den Balkan. Du willst nach Bosnien oder auf den Balkan reisen? Dann bist du hier genau richtig ✓

Write A Comment